Seitennavigation:

 
 
Anagallis foemina

Blauer Gauchheil (Anagallis foemina)

Systematik anzeigen
Der Blaue Gauchheil ist eine niederliegende bis aufsteigende kleine Pflanze, ca 10 - 20 cm lang. Die kurzgestielten blauen Bl√ľten sitzen in den Blattachseln, haben 5 verwachsene Kronbl√§tter, radf√∂rmig ausgebreitet mit einem rotvioletten Schlundring. Die Bl√ľtenbl√§tter sind vorne gez√§hnt.
Man findet den Blauen Gauchheil selten. Er w√§chst auf √Ąckern, in Weinbergen und auf Feldern und er bl√ľht von Juni bis September.
√Ąhnliche Art:
Der Acker-Gauchheil, Anagallis arvensis, bl√ľht rot und seine verwachsenen Bl√ľtenbl√§tter sind vorne nicht ausgerandet.
Er wurde fr√ľher als Heilpflanze ben√ľtzt, bei Ausschl√§gen, Geschw√ľren und bei Nervenleiden.
Dieser ist giftiger als der Blaue Gauchheil und verursacht Durchfälle, Übelkeit, Erbrechen und Nierenschäden.

Verwandte Species:
Bitte auf die Thumbnails klicken,
um die Bilder größer darzustellen!
Für copyright-Informationen
Maus über Thumbnails bewegen!
 
 

Neuigkeiten

6.4.2004:
Im Inhaltsverzeichnis können jetzt explizit alle Heil- oder Futterpflanzen angezeigt werden.

17.3.2004:
Jede Seite kann gedruckt werden. Menü und Hintergrund werden nicht gedruckt.

9.3.2004:
©opyright-Hinweise der Bilder wieder sichtbar

1.2.2004:
Erweiterung des Pflanzen-Lexikons

27.1.2004:
Die Suchfunktion ist wieder da!

14.1.2004:
neues Pflanzenlexikon

1.1.2004:
neue Website, neues Design


Neue Pflanzen

11.12.2005:
Papaver somniferum

11.12.2005:
Papaver rhoeas L.

23.3.2005:
Taraxacum officinale L.

4.12.2004:
Menyanthes trifoliata

21.9.2004:
Acinos alpinus