Seitennavigation:

 
 
Anemone ranunculoides L.

Gelbes Buschwindröschen (Anemone ranunculoides L.)

Systematik anzeigen
Weitere Namen: Gelbes Windröschen
Vorkommen: In Laubmisch- und AuenwÀldern, Wiesen , auf nÀhrstoffreichen, humosen Lehm- u.Tonböden. Sie ist nicht sehr hÀufig zu finden.
Besonderheiten: Wenn der Standort gĂŒnstig fĂŒr diese Pflanze ist, bildet sie oft zwei BlĂŒten aus, sonst nur eine.

Inhaltsstoffe: Anemonin und Protoanemonin. Der Saft dieser Pflanze kann auf der Haut EntzĂŒndungne hervorrufen.
Bitte auf die Thumbnails klicken,
um die Bilder größer darzustellen!
Für copyright-Informationen
Maus über Thumbnails bewegen!
 
 

Neuigkeiten

6.4.2004:
Im Inhaltsverzeichnis können jetzt explizit alle Heil- oder Futterpflanzen angezeigt werden.

17.3.2004:
Jede Seite kann gedruckt werden. Menü und Hintergrund werden nicht gedruckt.

9.3.2004:
©opyright-Hinweise der Bilder wieder sichtbar

1.2.2004:
Erweiterung des Pflanzen-Lexikons

27.1.2004:
Die Suchfunktion ist wieder da!

14.1.2004:
neues Pflanzenlexikon

1.1.2004:
neue Website, neues Design


Neue Pflanzen

11.12.2005:
Papaver somniferum

11.12.2005:
Papaver rhoeas L.

23.3.2005:
Taraxacum officinale L.

4.12.2004:
Menyanthes trifoliata

21.9.2004:
Acinos alpinus