Seitennavigation:

 
 
Tussilago farfara

Huflattich (Tussilago farfara)

Systematik anzeigen
Der Huflattich ist eine der ersten blĂŒhenden Pflanzen in FrĂŒhjahr. Zuerst erscheinen die gelben BlĂŒten und erst, wenn diese verblĂŒht sind, seine großen fast herzförmigen LaubblĂ€tter.

Inhaltsstoffe: Schleim- und Gerbstoffe, Flavonoide und Spuren von dem krebserregenden Pyrrolozin-Alkaloid.
Wegen diesem krebserregenden Stoff ist davon abzuraten,die BlĂ€tter zu hĂ€ufig fĂŒr Tees zu gebrauchen.Man verwendet ihn deshalb auch nicht mehr fĂŒr innere Anwendungen.
Der Huflattich wirkt schmerzlindernd, Ă€ußerlich angewendet hilft er bei Prellungen, Verstauchungen, BlutergĂŒssen,und rheumatischen Beschwerden.
Bitte auf die Thumbnails klicken,
um die Bilder größer darzustellen!
Für copyright-Informationen
Maus über Thumbnails bewegen!
 
 

Neuigkeiten

6.4.2004:
Im Inhaltsverzeichnis können jetzt explizit alle Heil- oder Futterpflanzen angezeigt werden.

17.3.2004:
Jede Seite kann gedruckt werden. Menü und Hintergrund werden nicht gedruckt.

9.3.2004:
©opyright-Hinweise der Bilder wieder sichtbar

1.2.2004:
Erweiterung des Pflanzen-Lexikons

27.1.2004:
Die Suchfunktion ist wieder da!

14.1.2004:
neues Pflanzenlexikon

1.1.2004:
neue Website, neues Design


Neue Pflanzen

11.12.2005:
Papaver somniferum

11.12.2005:
Papaver rhoeas L.

23.3.2005:
Taraxacum officinale L.

4.12.2004:
Menyanthes trifoliata

21.9.2004:
Acinos alpinus